Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Mehr Infos... 

Risiken & Kosten

Risiken und mögliche Komplikationen

Hämatome (blaue Flecken) und Schwellungen sind leichte Komplikationen, die bald abklingen. Ferner kann eine Infektion oder Blutung vorkommen. Komplikationen können auch im Bereich der Narben auftreten und sich als Sekundärheilung oder wulstige, unschöne Narbenbildung niederschlagen.

Eine größere Komplikation ist das Absterben des Warzenhofes mit der Brustwarze, die bei den Korrekturen der Gynäkomastie Grad IV eintreten kann. Eine Asymmetrie des Ergebnisses oder Dellenbildung kann durch eine Nachoperation korrigiert werden. Diese ist frühestens ein halbes Jahr nach der Erstoperation zu empfehlen

Kosten der Behandlung

Individuell geplante Operationen haben auch unterschiedliche Kosten. Die Kosten werden nach Aufwand und Operationsdauer, bzw. stationärem Aufenthalt berechnet. Leider dürfen wir nach deutschen Gesetzen keine Kostenangaben in unseren Web Seiten veröffentlichen.
Sollten Sie Interesse an einer von uns angebotenen Leistung haben, so können Sie uns jederzeit unverbindlich und kostenlos eine Anfrage per E-Mail zusenden und sich so einen ungefähren Kostenvoranschlag einholen. Tatsächliche Kosten können erst nach einem persönlichen Gespräch abgeschätzt werden.
Wir werden diese schnellstmöglich beantworten und falls gewünscht, mit Ihnen in Kontakt treten.
Selbstverständlich können Sie uns auch telefonisch jederzeit kontaktieren.