Untersuchung Männerbrust, Gynäkomastie

Im Rahmen der Gynäkomastie Diagnostik erfolgt eine Blutuntersuchung und Vorstellung bei einem Facharzt für Endokrinologie. Ferner sollte eine Ultraschall Untersuchung von Brust und Hoden durchgeführt werden, um bösartige Veränderungen auszuschließen.

Die Entstehung von Tumoren in den Brustdrüsen ist zwar wesentlich weniger häufig (nur 0,5 % aller Männer), jedoch nicht zu vernachlässigen (pro 100 Brustkrebsfällen bei Frauen entfällt 1 Krebserkrankung bei Männern).