Risiken & Kosten

Welche Risiken gibt es bei einer Ohrenoperation?

Wenn die Ohrkorrektur durch einen qualifizierten Plastischen Chirurgen durchgeführt wird, sind Komplikationen äußerst selten und in der Regel unbedeutend. Trotzdem ist immer die Möglichkeit von Komplikationen wie Infektion, Nachblutung oder allergische Reaktionen auf Medikamente gegeben. Sie können das Komplikationsrisiko deutlich minimieren, indem Sie den Anweisungen Ihres Plastischen Chirurgen, sowohl vor als auch nach einer Ohrkorrektur, sorgfältig Folge leisten.

In seltenen Fällen kann es bei Kindern zu einer hypertrophen Narbenbildung bis hin zum echten Keloid (Narbengeschwulst) kommen. Sollte diese Narbenkomplikation auftreten, ist eine konsequente konservative Behandlung und eventuell erneute Operation zur Korrektur der Narbe notwendig.
Nach der Operation sind die Ohren zunächst geschwollen und es kann auch ein Bluterguss auftreten. Infektionen des Wundgebietes sind sehr selten und können in der Regel durch eine entsprechende Antibiotika-Therapie vollständig zur Abheilung gebracht werden.

Sollte die Infektion auf den Ohrknorpel übergreifen, kann es zu einer Narbenbildung im Knorpel mit Deformierung der Ohrmuschel kommen. Auch in solchen Fällen ist die Antibiotika-Therapie absolut notwendig. Auch kann eine weitere chirurgische Maßnahme zur Sanierung der Infektion notwendig werden. Sollte es nach der Operation zu einem erneuten Abstehen des Ohres kommen, kann der Eingriff wiederholt werden.
Insgesamt gesehen ist die Ohrkorrektur jedoch eine komplikationsarme Operation mit einer deutlichen Verbesserung des äußeren Erscheinungsbildes.

Kosten der Behandlung

Individuell geplante Operationen haben auch unterschiedliche Kosten. Die Kosten werden nach Aufwand und Operationsdauer, bzw. stationärem Aufenthalt berechnet. Leider dürfen wir nach deutschen Gesetzen keine Kostenangaben in unseren Web Seiten veröffentlichen.
Sollten Sie Interesse an einer von uns angebotenen Leistung haben, so können Sie uns jederzeit unverbindlich und kostenlos eine Anfrage per E-Mail zusenden und sich so einen ungefähren Kostenvoranschlag einholen. Tatsächliche Kosten können erst nach einem persönlichen Gespräch abgeschätzt werden.
Wir werden diese schnellstmöglich beantworten und falls gewünscht, mit Ihnen in Kontakt treten.
Selbstverständlich können Sie uns auch telefonisch jederzeit kontaktieren.