Erfolgreiche Tagung in Berlin

Brustkrebstagung 2017

Bei der diesjährigen Senologie Tagung (DGS, Erkrankungen an der Brust) in Berlin vom 29. Juni bis zum 1. Juli 2017 war Prof. Heitmann Ko-Tagungspräsident. Alle an der Behandlung von Brustkrebs beteiligeten Disziplinen, neben anderen Plastische Chirurgie, Gynäkologie, Strahlentherapie und Onkologie, tauschen sich einmal im Jahr über neue Therapieformen und Standards aus. Prof. Heitmann und Prof. Fansa haben mehrere eingeladene Vorträge zur Brustrekonstruktion mit Implantaten und Brustrekonstruktion mit Eigengewebe gehalten. Auch zur Lymphödemchirurgie tauschten sich die Kollegen aus. Die Jahrestagung war ein voller Erfolg. Thematisch wurden neue Aspekte zur Lymphknotenentfernung diskutiert. Auch über die Verwendung von Netzen und Matrices wurde sehr engagiert debatiert. Nach wie vor ist die Operation bei Brustkrebs eine wesentliche Säule, ohne die keine erfolgreiche Therapie stattfinden kann.  

 

Zurück